Kafka

Bericht für eine Akademie

Spieldauer 50 min / Bühne ab 3x5 m

Anfragen unter mail@michaelkamp.com

© foto: oskar a. bujinski

vita  /  fotos  /  video  /  hörproben  /  kafka  /  home  /  kontakt  /  links

„Michael Kamp nähert sich dem Stoff auf ganz klassische, behutsame Weise. (...) Sein ´Bericht für eine Akademie´ ist Schauspielertheater par excellence und zugleich eine große Verneigung vor Franz Kafkas Werk. (...) Seine ruhige Aneignung des Textes ist ganz wunderbar anzuschauen.“


                                                                                                                            Sven Westernströer, WAZ


"Kamp, der die Erzählung für sein Solo selbst für das Theater eingerichtet hat, gelingt es, den subtilen Humor des Textes auszuloten und die Frage, was das Menschsein eigentlich ausmacht und wie erstrebenswert es ist, aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten. [...] Diese 45 Minuten wirken länger nach als manche dreistündige Klassikerinszenierung."


                                                                                                    Nathalie Memmer, Stadtspiegel Bochum